Demos anhören!

Willkommen in der MIDI-Werkstatt und...

...schau Dich in Ruhe etwas um und erkundige Dich über meine MIDI-Files sowie meiner Herangehensweise bei der Erstellung...

Du suchst also nach Möglichkeiten, Deine Auftritte durch gut klingende Playbacks aufzuwerten? Nach meiner Bearbeitung wirst Du Deine Titel garantiert nicht wiedererkennen. Im Moment mische ich mir mein eigenes Repertoire über die neue Soundplatine von Gerd Herzing (Accordionmaster von V3Sound) mit dem EQ von SiMPL-Technology ab und erstelle mir daraus Audio-Dateien. Durch den neuen EQ von SiMPL erklingen meine Files jetzt in einer nie gehörten Soundqualität und Du müsstest mal hören, wenn ich sie z.B. als eine Fassung ohne Melodiestimme am Mischer optimal einstelle und mit den neuen Herzing-Patches live dazu spiele. Falls Du mit Limex MPR-4 und Doppelpack, G4 oder G5 spielst.... Du brauchst dann zu Deinem MPR-4 nur noch ein iPad mit installiertem SongBook+ und meine Playbacks. Somit hast Du auch gleich Deine Playbacks und Texte organisiert und alles in sofortigem Zugriff.

Ich beschäftige mich seit Jahren mit der MIDI-Programmierung und kann nicht nur schon eingespieltes Material an Deine Wünsche anpassen, sondern MIDI-Files von Grund auf neu programmieren. Ich arbeite mit Logic von Emagic und steuere mit den MIDI-Spuren das Soundmodul "Herzing-Platine" (modifizierte Version des Accordionmaster von V3Sound) an. Diesen hervorragenden Sound genieße ich dann live bei meinen Auftritten oder ich nehme ihn mit gutem Equipment auf. Mit der Mastering-Software WaveLab von Steinberg bekommen meine Songs den letzten Schliff in verschiedenen Datenformaten wie Wave oder mp3. Im Ergebnis meiner Bemühungen (meine MIDI-Files und das Soundmodul) klingt es dann echt so, als wenn mich mehrere Kollegen beim Musizieren begleiten! Wenn Du es nicht glauben magst, dann komm' her zu mir und höre es Dir an. Du wärst da sicher nicht der Erste...

Klaus Dzida von V3Sound, Manfred Rupprecht von SiMPL-Technology und Gerd Herzing von accordmusic kennen die Qualität meiner Arbeiten. Frag sie doch einfach mal? Sie sind selbst Musiker, aber auch Hersteller von hochwertigem Musiker-Equipment.

Selbst die angesehene Fachzeitschrift Tastenwelt fand meine Tätigkeiten in der MIDI-Werkstatt so interessant, dass sie mir in der Ausgabe 5/2012 sogar einen aussagekräftigen Artikel spendierte. Auch dorthin noch einmal Grüsse sowie den allerbesten Dank!